Neue Wettbewerbsrunde 2023

Im September 2023 startet die nächste Runde des englischsprachigen Geographiewettbewerbs Diercke iGeo. Dessen vier Gewinner:innen bilden das Nationalteam für die iGeo 2024 in Dublin. Der Wettbewerb richtet sich an geographie-interessierte Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10.

Die neue Runde des Diercke-iGeo-Wettbewerbs findet im Schuljahr 2023/2024 statt. Diese Termine stehen bereits fest – los geht es nach den Sommerferien 2023. Bis dahin wünschen wir eine gute Schulzeit!

  • Veröffentlichung der Wettbewerbsaufgaben: Freitag, 08. September 2023
  • Landeswettbewerb an den Schulen: Montag, 11. September 2023 bis Freitag, 22. September 2023 (Zeitaufwand: ca. 90 Minuten) – Wichtig! Für den Landeswettbewerb an den Schulen können Sie den Unterricht z.B. im Geo-Kurs für das Absolvieren der Klausur nutzen, oder Sie beaufsichtigen nach dem Unterricht Ihre Lernenden bei der Klausur. Um eine bundesweite Vergleichbarkeit garantieren zu können, ist das beaufsichtigte Schreiben der Klausur an einer Schule Voraussetzung; dazu laden die Lehrkräfte das Material vorab herunter und schaffen die genannten fairen Bedingungen. Der Klausurzeitraum wurde dafür auf zwei Schulwochen ausgedehnt.
  • Veröffentlichung der Korrekturhinweise: Freitag, 22. September 2023 (Nachmittag)
  • Meldung der Schulsieger:innen an die jeweiligen Landesbeauftragten: bis Dienstag, 03. Oktober 2023
  • Meldung der Landessieger:innen an den Bundeswettbewerbsleiter: bis Sonntag, 15. Oktober 2023
  • Bundeswettbewerb mit Finale in Erfurt: Freitag, 17. November 2023 bis Samstag, 18. November 2023 – Ermittlung eines Nationalteams Germany
  • Trainingswochenende für das Nationalteam: Frühjahr 2024
  • voraussichtlich August 2024: Teilnahme an der internationalen Geographie-Olympiade in Dublin (Irland), wichtig: zum Zeitpunkt der iGeo müssen die Mitglieder des Nationalteams zwischen 16 und 19 Jahre alt sein.

Über den ausführlichen Ablauf und den Kontakt zu den Landesbeauftragten informiert das Menü.